Erfolgreiches
Google Ads für Autohäuser 

Als Autohaus stehen Sie in großer Konkurrenz mit anderen Autohäusern. In jeder Stadt gibt es mehrere Händler, die über ähnliche Angebote verfügen. Es ist also enorm wichtig, im richtigen Moment vor genau denjenigen angezeigt zu werden, die aktuell kurz vor einem Autokauf stehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Ads für Ihr Autohaus gewinnbringend einsetzen können.

Was ist Google Ads?

Zunächst gilt es die Frage zu klären, was Google Ads überhaupt ist. Google Ads ist die Werbeplattform von Google. Hierüber können Werbeanzeigen in verschiedenen Platzierungen und Formaten gebucht werden. Beispielsweise kann eine Werbeanzeige über die organischen Google Suchergebnisse platziert werden und somit viele relevante Klicks erzielen. Auch können die Werbeanzeigen beispielsweise auf Webseiten als Bildanzeigen platziert werden, um hier Menschen mit einer Werbebotschaft zu erreichen, während sie sich gerade über die neuen Entwicklungen in der Automobilbranche informieren.


Die Bezahlung bei Google Ads erfolgt für jeden Klick. Im Gegensatz zu Plakaten oder Printmedien müssen Sie bei Google Ads daher nur Geld bezahlen, wenn ein Nutzer Ihre Anzeige für relevant genug erachtet, um darauf zu klicken.

Lokale Google Ads Strategie für Autohäuser

Für Autohäuser ist die Lokalität einer der wichtigsten Aspekte. Menschen sind selten bereit, mehrere hundert Kilometer zu fahren, um ein Auto zu kaufen, was sie so oder so auch bei sich zu Hause kaufen könnten.


Mit Google Ads haben Sie die Möglichkeit, die Ausspielungen der Werbeanzeigen lokal sehr stark einzuschränken. Sie könnten Ihre Werbeanzeigen nur für Menschen ausspielen, die sich in einem 50 km Radius um Ihr Autohaus befinden. Anschließend können Sie den potentiellen Kunden direkt die Möglichkeit bieten, die Routeninformationen zu Ihrem Autohaus in Google Maps zu laden und sich direkt zu Ihrem Autohaus navigieren lassen.


Diese enorme geographische Ausrichtung in Google Ad reduziert die Streuverluste für Autohäuser enorm. Neben der Ausrichtung auf einen bestimmten Radius können ebenfalls Städte oder sogar Postleitzahlen ausgewählt werden. 


Ein weiterer relevanter Aspekt ist die Möglichkeit des Ausschlusses bestimmter Regionen. Wissen Sie somit, dass sich ein Konkurrent 30 km von Ihnen entfernt befindet, der genau dasselbe Angebot wie Sie anbietet, könnten Sie einen Bereich um diesen Konkurrenten ausschließen. Auf diese Weise verhindern Sie nicht nur, dass der Konkurrent auf Ihre Werbeanzeigen klickt und damit Ihr Budget aufbraucht, Sie verhindern ebenfalls, dass Menschen auf Ihre Anzeige klicken, um sich zu informieren und dann zu dem Händler fahren der näher an ihrem Wohnort steht.

Suchanzeigen in Google Ads für Autohäuser

Der erste Pfeiler für die profitable Verwendung von Google Ads für Autohäuser ist die Verwendung von klassischen Textanzeigen im Google Suchnetzwerk.


Hierbei werden unsere Werbeanzeigen oberhalb der organischen Suchergebnisse angezeigt, wenn ein Nutzer bestimmte Suchbegriffe eingibt.


Wir haben dabei die Möglichkeit Wörter in den Suchanfragen zu definieren (sogenannte Keywords), die eine Anzeigenschaltung auslösen. Klassische Keywords für Autohäuser sind:


„Autohaus <Stadt>“

„<Automarke> Händler“

„<Automarke> Autohaus“

„<Auto> kaufen“


Der große Vorteil in Google Ads besteht darin, dass Sie sehr zielgerichtet Werbung schalten können. So haben Sie die Möglichkeit nur Nutzer zu erreichen, die ein bestimmtes Auto suchen, dass Sie verkaufen möchten.


Möchten Sie also den Verkauf eines bestimmten Automodells fördern, können Sie in Google Ads Anzeigen erstellen, die nur angezeigt werden, wenn ein Nutzer nach genau dieser Automarke sucht.


Damit erreichen Sie eine Relevanz und Effizienz, die ansonsten nur schwierig mit Werbemedien erzielbar ist.


Sucht der Nutzer Beispielsweise


„<Automarke> kaufen <Stadt>“


könnte Ihre Anzeige lauten:


„Kaufen Sie <Automarke> in <Stadt> | Jetzt Probefahrt sichern | Ihr <Händlername>“


Sie erreichen damit also genau den Nutzer, der sich für Ihr Auto interessiert, zu dem Zeitpunkt, in dem er dieses Auto kaufen möchte.

Jetzt Beratungstermin buchen

Buchen Sie sich jetzt direkt und unkompliziert einen Beratungstermin und erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen mit Online Marketing Maßnahmen zu weiterem Wachstum verhelfen können. Vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Beratungstermin buchen

Buchen Sie sich jetzt direkt und unkompliziert einen Beratungstermin und erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen mit Online Marketing Maßnahmen zu weiterem Wachstum verhelfen können. Vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Wiederansprache der Auto Interessenten

Der erste Besuch Ihrer Webseite reicht für viele potentielle Kunden allerdings häufig nicht, um direkt eine Entscheidung zu treffen und zu Ihrem Autohaus zu fahren. Daher ist es essentiell wichtig, dass Sie die Nutzer erneut ansprechen und ihr Interesse an dem Auto aufrecht erhalten.


Dabei gibt es über Google Ads die Möglichkeit des sogenannten Remarketings. Beim Remarketing können die Nutzer, die bereits auf Ihrer Webseite waren oder eine bestimmte Aktion auf Ihrer Webseite ausgeführt haben, erneut angesprochen werden.


Dazu kann zum einen das Suchnetzwerk verwendet werden, allerdings ebenfalls das Display Netzwerk. Das Display Netzwerk besteht aus Millionen von Webseiten, die Google eine Werbefläche anbieten. Diese Werbeanzeigen können Sie in Echtzeit ersteigern. Dabei bieten Sie lediglich auf Werbeausstrahlungen, wenn es sich um einen Nutzer handelt, der Sie bereits kennt.


Remarketing ist eine äußerst effektive Form des Marketings, da Sie die Klicks jetzt nur noch für einen Bruchteil der Kosten erzielen können. Gerade beim Autokauf, wo Menschen recherchieren und sich in der Regel Zeit für die Entscheidung nehmen. Wenn Sie hier mit Ihrer Werbebotschaft kontinuierlich in den Fokus der potentiellen Käufer gelangen, wird Ihr Autohaus in Erinnerung bleiben und den Zuschlag am Ende mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit erreichen.


Dabei ist es nicht nur möglich relativ breit gestreut alle Nutzer anzusprechen, die zu einem beliebigen Zeitpunkt auf Ihrer Webseite waren. Sie haben im Gegenteil die Möglichkeit, diese Nutzer sehr stark zu segmentieren. 


Sprechen Sie die Nutzer, die sich das Modell 1 angeschaut haben, nur mit Anzeigen zu Modell 1 an. Auch können Sie einstellen, dass Sie das Remarketing nur für einen Zeitraum von 30 Tagen durchführen, da Sie wissen, dass die Kaufentscheidung bis dahin in der Regel getroffen ist. 

Remarketing über weitere Plattformen

Autos sind ein zutiefst emotionales Thema. Vor dem Autokauf müssen eine Vielzahl von Faktoren bedacht werden, es wird mit vielen Menschen darüber geredet und viele Meinungen werden eingeholt.


Daher empfehlen wir Autohäusern, Google Ads für die initialen Besuche der Interessenten einzusetzen, allerdings auch zusätzliche soziale Medien zu verwenden, um den Nutzern in Erinnerung zu bleiben.


Sie haben daher die Möglichkeit, die Nutzer, die Sie über Google Ads auf Ihre Autohausseite gebracht haben, über Facebook und Instagram erneut anzusprechen. Dabei könnten Sie zum Beispiel auch ein kleines Video zu dem Auto auf Ihrem Hof mit einer Handykamera drehen, die Sie dann den Nutzern auf Facebook präsentieren, die sich genau für dieses Auto interessiert haben.


Danach könnten Sie ein Video erstellen, wo Sie diejenigen, die sich das erste Video zu 75 % angesehen haben, zu einem persönlichen Beratungsgespräch und einer Probefahrt einladen.


Wie Sie merken liegen die Grenzen der Möglichkeiten höchstens in der eigenen Kreativität.

Fazit Google Ads für Autohäuser

Google Ads eignet sich hervorragend, um Neukunden für Autohäuser zu gewinnen. Sie haben die Möglichkeit, genau die Menschen mit einem zielgerichteten Angebot anzusprechen, wenn Sie aktuell nach diesem Produkt suchen.


Über das Google Ads Display Netzwerk, Facebook oder Instagram haben Sie die Möglichkeit, die Nutzer regelmäßig erneut auf anderen Seiten und Netzwerken anzusprechen, um in Erinnerung zu bleiben und dadurch Ihr Auto am Ende auch verkaufen zu können.

Als Autohaus stehen Sie in großer Konkurrenz mit anderen Autohäusern. In jeder Stadt gibt es mehrere Händler, die über ähnliche Angebote verfügen. Es ist also enorm wichtig im richtigen Moment vor genau denjenigen angezeigt zu werden, die aktuell kurz vor einem Autokauf stehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Ads für Ihr Autohaus gewinnbringend einsetzen können.

Was ist Google Ads?

Zunächst gilt es die Frage zu klären, was Google Ads überhaupt ist. Google Ads ist die Werbeplattform von Google. Hierüber können Werbeanzeigen in verschiedenen Platzierungen und Formaten gebucht werden. Beispielsweise kann eine Werbeanzeige über die organischen Google Suchergebnisse platziert werden und somit viele relevante Klicks erzielen. Auch können die Werbeanzeigen beispielsweise auf Webseiten als Bildanzeigen platziert werden, um hier Menschen mit einer Werbebotschaft zu erreichen, während sie sich gerade über die neuen Entwicklungen in der Automobilbranche informieren.


Die Bezahlung bei Google Ads erfolgt für jeden Klick. Im Gegensatz zu Plakaten oder Printmedien müssen Sie bei Google Ads daher nur Geld bezahlen, wenn ein Nutzer Ihre Anzeige für relevant genug erachtet, um darauf zu klicken.

Lokale Google Ads Strategie für Autohäuser

Für Autohäuser ist die Lokalität einer der wichtigsten Aspekte. Menschen sind selten bereit mehrere hundert Kilometer zu fahren, um ein Auto zu kaufen, was sie so oder so ähnlich auch bei sich zu Hause kaufen könnten.


Mit Google Ads haben Sie die Möglichkeit die Ausspielungen der Werbeanzeigen lokal sehr stark einzuschränken. Sie könnten Ihre Werbeanzeigen nur für Menschen ausspielen, die sich in einem 50 km Radius um Ihr Autohaus befinden. Anschließend können Sie den potentiellen Kunden direkt die Möglichkeit bieten die Routeninformationen zu Ihrem Autohaus in Google Maps zu laden und sich direkt zu Ihrem Autohaus navigieren lassen.


Diese enorme geographische Ausrichtung in Google Ad reduziert die Streuverluste für Autohäuser enorm. Neben der Ausrichtung auf einen bestimmten Radius können ebenfalls Städte oder sogar Postleitzahlen ausgewählt werden. 


Ein weiterer relevanter Aspekt ist die Möglichkeit des Ausschlusses bestimmter Regionen. Wissen Sie somit, dass sich ein Konkurrent 30 km von Ihnen entfernt befindet, der genau dasselbe Angebot wie Sie anbietet, könnten Sie einen Bereich um diesen Konkurrenten ausschließen. Auf diese Weise verhindern Sie nicht nur, dass der Konkurrent auf Ihre Werbeanzeigen klickt und damit Ihr Budget aufbraucht, Sie verhindern ebenfalls, dass Menschen auf Ihre Anzeige klicken, um sich zu informieren und dann zu dem Händler fahren der näher an ihrem Wohnort steht.

Suchanzeigen in Google Ads für Autohäuser

Der erste Pfeiler für die profitable Verwendung von Google Ads für Autohäuser ist die Verwendung von klassischen Textanzeigen im Google Suchnetzwerk.


Hierbei werden unsere Werbeanzeigen oberhalb der organischen Suchergebnisse angezeigt, wenn ein Nutzer bestimmte Suchbegriffe eingibt.


Wir haben dabei die Möglichkeit Wörter in den Suchanfragen zu definieren (sogenannte Keywords), die eine Anzeigenschaltung auslösen. Klassische Keywords für Autohäuser sind:


„Autohaus <Stadt>“

„<Automarke> Händler“

„<Automarke> Autohaus“

„<Auto> kaufen“


Der große Vorteil in Google Ads besteht darin, dass Sie sehr zielgerichtet Werbung schalten können. So haben Sie die Möglichkeit nur Nutzer zu erreichen, die ein bestimmtes Auto suchen, dass Sie verkaufen möchten.


Möchten Sie also den Verkauf eines bestimmten Automodells fördern, können Sie in Google Ads Anzeigen erstellten, die nur angezeigt werden, wenn ein Nutzer nach genau dieser Automarke sucht.


Damit erreichen Sie eine Relevanz und Effizienz, die ansonsten nur schwierig mit Werbemedien erzielbar ist.


Sucht der Nutzer Beispielsweise


„<Automarke> kaufen <Stadt>“


könnte Ihre Anzeige lauten:


„Kaufen Sie <Automarke> in <Stadt> | Jetzt Probefahrt sichern | Ihr <Händlername>“


Sie erreichen damit also genau den Nutzer, der sich für Ihr Auto interessiert, zu dem Zeitpunkt, in dem er dieses Auto kaufen möchte.

Jetzt Beratungstermin buchen

Buchen Sie sich jetzt direkt und unkompliziert einen Beratungstermin und erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen mit Online Marketing Maßnahmen zu weiterem Wachstum verhelfen können. Vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Wiederansprache der Auto Interessenten

Der erste Besuch Ihrer Webseite reicht für viele potentielle Kunden allerdings häufig nicht, um direkt eine Entscheidung zu treffen und zu Ihrem Autohaus zu fahren. Daher ist es essentiell wichtig, dass Sie die Nutzer erneut ansprechen und ihr Interesse an dem Auto aufrecht erhalten.


Dabei gibt es über Google Ads die Möglichkeit des sogenannten Remarketings. Beim Remarketing können die Nutzer, die bereits auf Ihrer Webseite waren oder eine bestimmte Aktion auf Ihrer Webseite ausgeführt haben, erneut angesprochen werden.


Dazu kann zum einen das Suchnetzwerk verwendet werden, allerdings ebenfalls das Display Netzwerk. Das Display Netzwerk besteht aus Millionen von Webseiten, die Google eine Werbefläche anbieten. Diese Werbeanzeigen können Sie in Echtzeit ersteigern. Dabei bieten Sie lediglich auf Werbeausstrahlungen, wenn es sich um einen Nutzer handelt, der Sie bereits kennt.


Remarketing ist eine äußerst effektive Form des Marketings, da Sie die Klicks jetzt nur noch für einen Bruchteil der Kosten erzielen können. Gerade beim Autokauf, wo Menschen recherchieren und sich in der Regel Zeit für die Entscheidung nehmen. Wenn Sie hier mit Ihrer Werbebotschaft kontinuierlich in den Fokus der potentiellen Käufer erscheinen, wird Ihr Autohaus in Erinnerung bleiben und den Zuschlag am Ende mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit erreichen.


Dabei ist es nicht nur möglich relativ breit gestreut alle Nutzer anzusprechen, die zu einem beliebigen Zeitpunkt auf Ihrer Webseite waren. Sie haben im Gegenteil die Möglichkeit diese Nutzer sehr stark zu segmentieren. 


Sprechen Sie die Nutzer, die sich das Modell 1 angeschaut haben, nur mit Anzeigen zu Modell 1 an. Auch können Sie einstellen, dass Sie das Remarketing nur für einen Zeitraum von 30 Tagen durchführen, da Sie wissen, dass die Kaufentscheidung bis dahin in der Regel getroffen ist. 

Remarketing über weitere Plattformen

Autos sind ein zutiefst emotionales Thema. Vor dem Autokauf müssen eine Vielzahl von Faktoren bedacht werden und wird mit vielen Menschen darüber reden und sich Meinungen einholen.


Daher empfehlen wir Autohäusern Google Ads für die initialen Besuche der Interessenten einzusetzen, allerdings auch zusätzliche soziale Medien zu verwenden, um den Nutzern in Erinnerung zu bleiben.


Sie haben daher die Möglichkeit die Nutzer, die Sie über Google Ads auf Ihre Autohausseite gebracht haben, über Facebook und Instagram erneut anzusprechen. Dabei könnten Sie zum Beispiel auch ein kleines Video zu dem Auto auf Ihrem Hof mit einer Handykamera drehen, die Sie dann den Nutzern auf Facebook präsentieren, die sich genau für dieses Auto interessiert haben.


Danach könnten Sie ein Video erstellen, wo Sie diejenigen, die sich das erste Video zu 75 % angesehen haben zu einem persönlichen Beratungsgespräch und Probefahrt einladen.


Wie Sie merken liegen die Grenzen der Möglichkeiten höchstens in der eigenen Kreativität.

Fazit Google Ads für Autohäuser

Google Ads eignet sich hervorragend, um Neukunden für Autohäuser zu gewinnen. Sie haben die Möglichkeit genau die Menschen mit einem zielgerichteten Angebot anzusprechen, wenn Sie aktuell nach diesem Produkt suchen.


Über das Google Ads Display Netzwerk, Facebook oder Instagram haben Sie die Möglichkeit die Nutzer regelmäßig erneut auf anderen Seiten und Netzwerken anzusprechen, um in Erinnerung zu bleiben und dadurch Ihr Auto am Ende auch verkaufen zu können.

Als Autohaus stehen Sie in großer Konkurrenz mit anderen Autohäusern. In jeder Stadt gibt es mehrere Händler, die über ähnliche Angebote verfügen. Es ist also enorm wichtig im richtigen Moment vor genau denjenigen angezeigt zu werden, die aktuell kurz vor einem Autokauf stehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Ads für Ihr Autohaus gewinnbringend einsetzen können.

Was ist Google Ads?

Zunächst gilt es die Frage zu klären, was Google Ads überhaupt ist. Google Ads ist die Werbeplattform von Google. Hierüber können Werbeanzeigen in verschiedenen Platzierungen und Formaten gebucht werden. Beispielsweise kann eine Werbeanzeige über die organischen Google Suchergebnisse platziert werden und somit viele relevante Klicks erzielen. Auch können die Werbeanzeigen beispielsweise auf Webseiten als Bildanzeigen platziert werden, um hier Menschen mit einer Werbebotschaft zu erreichen, während sie sich gerade über die neuen Entwicklungen in der Automobilbranche informieren.


Die Bezahlung bei Google Ads erfolgt für jeden Klick. Im Gegensatz zu Plakaten oder Printmedien müssen Sie bei Google Ads daher nur Geld bezahlen, wenn ein Nutzer Ihre Anzeige für relevant genug erachtet, um darauf zu klicken.

Lokale Google Ads Strategie für Autohäuser

Für Autohäuser ist die Lokalität einer der wichtigsten Aspekte. Menschen sind selten bereit mehrere hundert Kilometer zu fahren, um ein Auto zu kaufen, was sie so oder so ähnlich auch bei sich zu Hause kaufen könnten.


Mit Google Ads haben Sie die Möglichkeit die Ausspielungen der Werbeanzeigen lokal sehr stark einzuschränken. Sie könnten Ihre Werbeanzeigen nur für Menschen ausspielen, die sich in einem 50 km Radius um Ihr Autohaus befinden. Anschließend können Sie den potentiellen Kunden direkt die Möglichkeit bieten die Routeninformationen zu Ihrem Autohaus in Google Maps zu laden und sich direkt zu Ihrem Autohaus navigieren lassen.


Diese enorme geographische Ausrichtung in Google Ad reduziert die Streuverluste für Autohäuser enorm. Neben der Ausrichtung auf einen bestimmten Radius können ebenfalls Städte oder sogar Postleitzahlen ausgewählt werden. 


Ein weiterer relevanter Aspekt ist die Möglichkeit des Ausschlusses bestimmter Regionen. Wissen Sie somit, dass sich ein Konkurrent 30 km von Ihnen entfernt befindet, der genau dasselbe Angebot wie Sie anbietet, könnten Sie einen Bereich um diesen Konkurrenten ausschließen. Auf diese Weise verhindern Sie nicht nur, dass der Konkurrent auf Ihre Werbeanzeigen klickt und damit Ihr Budget aufbraucht, Sie verhindern ebenfalls, dass Menschen auf Ihre Anzeige klicken, um sich zu informieren und dann zu dem Händler fahren der näher an ihrem Wohnort steht.

Suchanzeigen in Google Ads für Autohäuser

Der erste Pfeiler für die profitable Verwendung von Google Ads für Autohäuser ist die Verwendung von klassischen Textanzeigen im Google Suchnetzwerk.


Hierbei werden unsere Werbeanzeigen oberhalb der organischen Suchergebnisse angezeigt, wenn ein Nutzer bestimmte Suchbegriffe eingibt.


Wir haben dabei die Möglichkeit Wörter in den Suchanfragen zu definieren (sogenannte Keywords), die eine Anzeigenschaltung auslösen. Klassische Keywords für Autohäuser sind:


„Autohaus <Stadt>“

„<Automarke> Händler“

„<Automarke> Autohaus“

„<Auto> kaufen“


Der große Vorteil in Google Ads besteht darin, dass Sie sehr zielgerichtet Werbung schalten können. So haben Sie die Möglichkeit nur Nutzer zu erreichen, die ein bestimmtes Auto suchen, dass Sie verkaufen möchten.


Möchten Sie also den Verkauf eines bestimmten Automodells fördern, können Sie in Google Ads Anzeigen erstellten, die nur angezeigt werden, wenn ein Nutzer nach genau dieser Automarke sucht.


Damit erreichen Sie eine Relevanz und Effizienz, die ansonsten nur schwierig mit Werbemedien erzielbar ist.


Sucht der Nutzer Beispielsweise


„<Automarke> kaufen <Stadt>“ 


könnte Ihre Anzeige lauten:


„Kaufen Sie <Automarke> in <Stadt> | Jetzt Probefahrt sichern | Ihr <Händlername>“


Sie erreichen damit also genau den Nutzer, der sich für Ihr Auto interessiert, zu dem Zeitpunkt, in dem er dieses Auto kaufen möchte.

Wieder- ansprache der Auto Interessenten

Der erste Besuch Ihrer Webseite reicht für viele potentielle Kunden allerdings häufig nicht, um direkt eine Entscheidung zu treffen und zu Ihrem Autohaus zu fahren. Daher ist es essentiell wichtig, dass Sie die Nutzer erneut ansprechen und ihr Interesse an dem Auto aufrecht erhalten.


Dabei gibt es über Google Ads die Möglichkeit des sogenannten Remarketings. Beim Remarketing können die Nutzer, die bereits auf Ihrer Webseite waren oder eine bestimmte Aktion auf Ihrer Webseite ausgeführt haben, erneut angesprochen werden.


Dazu kann zum einen das Suchnetzwerk verwendet werden, allerdings ebenfalls das Display Netzwerk. Das Display Netzwerk besteht aus Millionen von Webseiten, die Google eine Werbefläche anbieten. Diese Werbeanzeigen können Sie in Echtzeit ersteigern. Dabei bieten Sie lediglich auf Werbeausstrahlungen, wenn es sich um einen Nutzer handelt, der Sie bereits kennt.


Remarketing ist eine äußerst effektive Form des Marketings, da Sie die Klicks jetzt nur noch für einen Bruchteil der Kosten erzielen können. Gerade beim Autokauf, wo Menschen recherchieren und sich in der Regel Zeit für die Entscheidung nehmen. Wenn Sie hier mit Ihrer Werbebotschaft kontinuierlich in den Fokus der potentiellen Käufer erscheinen, wird Ihr Autohaus in Erinnerung bleiben und den Zuschlag am Ende mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit erreichen.


Dabei ist es nicht nur möglich relativ breit gestreut alle Nutzer anzusprechen, die zu einem beliebigen Zeitpunkt auf Ihrer Webseite waren. Sie haben im Gegenteil die Möglichkeit diese Nutzer sehr stark zu segmentieren. 


Sprechen Sie die Nutzer, die sich das Modell 1 angeschaut haben, nur mit Anzeigen zu Modell 1 an. Auch können Sie einstellen, dass Sie das Remarketing nur für einen Zeitraum von 30 Tagen durchführen, da Sie wissen, dass die Kaufentscheidung bis dahin in der Regel getroffen ist.

Jetzt Beratungstermin buchen

Buchen Sie sich jetzt direkt und unkompliziert einen Beratungstermin und erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen mit Online Marketing Maßnahmen zu weiterem Wachstum verhelfen können. Vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Beratungstermin buchen

Buchen Sie sich jetzt direkt und unkompliziert einen Beratungstermin und erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen mit Online Marketing Maßnahmen zu weiterem Wachstum verhelfen können. Vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Remarketing über weitere Plattformen

Autos sind ein zutiefst emotionales Thema. Vor dem Autokauf müssen eine Vielzahl von Faktoren bedacht werden und wird mit vielen Menschen darüber reden und sich Meinungen einholen.


Daher empfehlen wir Autohäusern Google Ads für die initialen Besuche der Interessenten einzusetzen, allerdings auch zusätzliche soziale Medien zu verwenden, um den Nutzern in Erinnerung zu bleiben.


Sie haben daher die Möglichkeit die Nutzer, die Sie über Google Ads auf Ihre Autohausseite gebracht haben, über Facebook und Instagram erneut anzusprechen. Dabei könnten Sie zum Beispiel auch ein kleines Video zu dem Auto auf Ihrem Hof mit einer Handykamera drehen, die Sie dann den Nutzern auf Facebook präsentieren, die sich genau für dieses Auto interessiert haben.


Danach könnten Sie ein Video erstellen, wo Sie diejenigen, die sich das erste Video zu 75 % angesehen haben zu einem persönlichen Beratungsgespräch und Probefahrt einladen.


Wie Sie merken liegen die Grenzen der Möglichkeiten höchstens in der eigenen Kreativität.

Fazit Google Ads für Autohäuser

Google Ads eignet sich hervorragend, um Neukunden für Autohäuser zu gewinnen. Sie haben die Möglichkeit genau die Menschen mit einem zielgerichteten Angebot anzusprechen, wenn Sie aktuell nach diesem Produkt suchen.


Über das Google Ads Display Netzwerk, Facebook oder Instagram haben Sie die Möglichkeit die Nutzer regelmäßig erneut auf anderen Seiten und Netzwerken anzusprechen, um in Erinnerung zu bleiben und dadurch Ihr Auto am Ende auch verkaufen zu können.

Marketing Angebot Anfordern

Einer unserer Marketingexperten wird sich innerhalb eines Werktages bei Ihnen melden, um über Ihre Marketingziele und unsere maßgeschneiderten Unterstützungsmöglichkeiten zu sprechen.

Marketing Angebot Anfordern

Einer unserer Marketingexperten wird sich innerhalb eines Werktages bei Ihnen melden, um über Ihre Marketingziele und unsere maßgeschneiderten Unterstützungsmöglichkeiten zu sprechen.